Sie sind hier: LTV-Faustball > Teams Halle 2017/18 > Maenner 45
 
 Männer 45 - Hallensaison 2017/18

 

Verbandsliga

 

 


Spielplan

Datum Uhrzeit Ort Spielberichte
09.12.2017 15:00 Duisburg siehe unten
04.02.2018 10:00 Dahlerau  
17./18.02.2018   Norddeutsche Meisterschaften  
14./15.04.2018   Deutsche Meisterschaften Moslesfehn  

Teamaufstellung
 

Nr. Position Name im Verein
seit
1 Angriff Stefan Hasenjäger 1972
2 Angriff Guido Wennmacher 2016
3 Zuspiel Thomas Meller 2001
3. Zuspiel/Abwehr Uwe Scholz 2009
5. Allround Andreas Weber 2001
6 Abwehr Peter Langer 2012
7 Abwehr Klaus Anders 2003
8 Zuspiel Jens Bosch 2016
9 Abwehr Thomas Röper 2011
10 Zuspiel Martin Beils 1977
10 Zuspiel Markus Weyermanns 2017
 

Spielberichte

Deutsche Meisterschaften der M 45 in Moslesfehn - 14./15.04.2018


Platz 3 für den Leichlinger TV nach schwerer Vorrunde

Zielvorgaben erfüllt!!

Zur DM reisten wir schon freitags an, um uns in Ruhe auf den Spieltag vorzubereiten.  

Wir wurden in die sehr starke Gruppe B gelost. Mit dem Ausrichter SV Moslesfehn, dem Deutschen Meister im Feld, MTV Rosenheim, und Oggersheim warteten 3 starke Gegner auf uns. Wakendorf, über die wir im Vorfeld wenig wussten, komplettierten das Gruppenfeld. 

Im ersten Spiel gegen Moslesfehn kam es dann schon zum Höhepunkt des Tages. Ein sehr starkes Spiel auf hohem Niveau bescherte uns leider die erst Niederlage. Mit 9:11 und 13:15 unterlagen wir denkbar knapp. 

Im 2. Spiel konnten der LTV dann mit 2:0 (11:7 + 11:9) Sätzen klar gewinnen. Somit waren wir im Soll für das Weiterkommen.  

Im 3. Spiel gegen Rosenheim konnten wir im 1. Satz nicht in unser Spiel finden und verloren diesen verdient mit 6:11. Dann im 2. Satz steigerte sich der LTV und gewann diesen mit 11:4 klar. 

Im letzten Spiel konnte der LTV dann mit 2:0 Sätzen gegen Wakendorf gewinnen und wurde somit Gruppendritter. Am nächsten Morgen wartete dann der TV Weisel auf uns im Viertelfinale. 

Nach hartem Kampf konnte der LTV knapp mit 11:8 und 11:9 das Spiel für sich entscheiden und zog somit ins Halbfinale ein. Dort wartete dann wieder der SV Moslesfehn. 

Vor ca. 500 Zuschauer in einem wieder mal hochklassigen Spiel war das Spiel ständig auf Messers Schneide. Leider hatte Moslesfehn etwas mehr Glück und konnte die Partie mit 12:10 und 11:9 denkbar knapp gewinnen und ins Endspiel einziehen. 

Im Spiel um Platz 3 konnte der LTV den VfL Kellinghusen mit 11:7 und 11:3 besiegen und wir konnten uns zum 4. Mal hintereinander in der Halle das Treppchen bzw. die Bronzemedaille sichern. 

Deutscher Meister wurde der SSV Heidenau vor Moslesfehn vor uns als Dritter.

(Stefan Hasenjäger)



Es spielten: Stefan Hasenjäger, Thomas Röper, Andreas Weber, Peter Langer, Guido Wennmacher, Karsten Weinberger. Markus Weyermanns, Uwe Scholz, Jens Bosch

 

 

Norddeutsche Meisterschaften in Harsefeld - 17./18.02.2018


Norddeutsche Meisterschaften in Harsefeld

Leichlinger TV wird Norddeutscher Meister!!

 

Zur Norddeutschen Meisterschaft reisten wir schon freitags an, um uns in Ruhe auf den Spieltag vorzubereiten.  

Im ersten Spiel gegen Wöhren begannen wir sehr gut und führten schnell deutlich. Dann kam die Anfangsnervosität dazu und der Satz wurde dann noch eng. Am Ende konnte der LTV den Satz gewinnen. Im 2. Satz lagen wir schnell zurück. Der Gegner spielte sehr stark. Doch der LTV konnte nach hartem Kampf und 2 Satzbällen für Wöhren das Spiel und den Satz noch gewinnen. 

Im 2. Spiel gegen Letter konnte der LTV deutlich dominie-ren. Mit Guido im Angriff war die Sache schnell klar. Der LTV gewann mit 2:0 Sätzen. 

Im 3. Spiel gegen Ruschwedel begann der LTV wieder gut. Leider kam Stefan mit der Angabe nicht so durch wie ge-wohnt. Ruschwedel spielte sehr stark und konnte den Satz gewinnen. Im 2. Satz riss der LTV sich zusammen und gewann dann sehr deutlich den Satz.  

Trotz des Unentschieden wurde der LTV aufgrund der besseren Bälle doch noch Gruppenerster und zog somit schon ins Halbfinale ein.  

Am Sonntagmorgen wartete die M45 dann auf ihren Gegner. Zwischen Wöhren und Hagen entwickelte sich eine span-nende Partie. Am Ende setzte sich Wöhren mit 2:1 Sätzen durch und wurde unsere Gegner im Halbfinale. 

Die M45 erwischte einen sehr guten Start und überrollte den HV Wöhren quasi im Eiltempo. Beide Sätze wurden sehr deutlich gewonnen und somit wurde das Ticket für die DM M45 in Moslesfehn gezogen. 

Im Endspiel konnte auch der Rheinische Gegner TKD Duisburg mit 2:0 Sätzen besiegt werden. Somit fährt man als Norddeutscher Meister nach Moslesfehn zur DM, die Mitte April erst stattfinden wird.

 (Stefan Hasenjäger)

 

Es spielten:    

Stefan Hasenjäger, Thomas Röper, Andreas Weber, Peter Langer, Guido Wennmacher, Karsten Weinberger, Markus Weyermanns

 

2. Spieltag - 04.02.2018 in Dahlerau


Ohne Verluste auch in Dahlerau

LTV gewinnt auch bei der M35/M45 den Meistertitel


Am Sonntag spielten wir in Dahlerau mit der M45 gegen die M35 von Leverkusen und Dahlerau in einer Gesamtrunde.

Im ersten Spiel gegen Dahlerau begannen wir sehr müde. Aber gegen Ende des Satzes konnten wir dann das Spiel dominieren. Der erste Satz ging mit 11:7 an uns. Im 2. Satz konnten wir uns dann auf unsere Stärken besinnen und gewannen den 2. Satz dann auch klar mit 11:8.  

Im 2. Spiel gegen die M35 von Bayer Leverkusen erwartete uns ein stärkerer Gegner. Wir begannen sehr gut und gin-gen schnell in Führung. Bayer konnte dann wieder ausglei-chen. Trotzdem konnten wir nach hartem Kampf den Satz mit 11:9 gewinnen. Bayer konnte aber den 2. Satz domi-nieren und gewann diesen mit 11:5. Im 3. Satz des hoch-klassigen Spiels konnte Bayer besser in den Satz kommen. Aber der LTV konterte dann wieder und das Spiel ging aus-geglichen in Richtung Satzende. Am Ende hatte die M45 etwas mehr Glück und gewann den 3. Satz knapp mit 13:11 gegen die M35 von Bayer. 

Somit sind wir auch M35-M45 Meister im Rheinland. Die M45-Meisterschaft hatten wir schon im Dezember gegen TKD Duisburg in einem Hin- und Rückspiel gewonnen. 

In zwei Wochen geht es dann nach Ruschwedel zur NDM M45.

 (Stefan Hasenjäger)

 

Es spielten:    

Guido Wennmacher, Andreas Weber, Karsten Weinberger,    Thomas Röper, Markus Weyermanns, Stefan Hasenjäger,      Peter Langer

 

1. Spieltag - 09.12.2017 Duisburg

4:0 Punkte zu Gast in Duisburg

Am Spieltag in Duisburg fand direkt die Hin- und Rück-runde der M45 gegen den einzigen Gegner TKD Duisburg statt.

Im ersten Spiel begann die Mannschaft sehr gut und setzte sich deutlich ab. Gegen Ende des Satzes ließen wir den Gegner wieder herankommen. Am Ende konnte der Satz mit 11:9 gewonnen werden. Im 2. Satz das gleiche: eine deutliche Führung konnte nicht nach Hause gebracht werden. Erst in der Verlängerung konnte das Satz und somit das Spiel mit 14:12 gewonnen werden. 

Das Rückspiel war dann deutlicher. Beide Sätze konnten klar mit 11:7 und 11:3 gewonnen werden. Somit sind wir Rheinlandmeister und als Erster für die NDM Mitte Februar 2018 in Ruschwedel qualifiziert.

 (Stefan Hasenjäger)

 

Es spielten:

Guido Wennmacher, Andreas Weber, Karsten Weinberger,
Thomas Röper, Markus Weyermanns

 

Ergebnisse/Tabelle

Letzte Änderung am 05.05.2018
Leichlinger TV - Faustball
www.ltv-faustball.de
webmaster@ltv-faustball.de